Between The Light

The moment between night and day.

The fear for darkness is deeply rooted in the human soul. We associate gloom with threat and danger and we are vigilant against everything that is covered underneath the cloth of shadows. 

But the moment when night turns into day, can be characterized by a certain romantic beauty, that contrasts with the afore-mentioned fear.  

The lights of the night can turn a place into something new. A closer look on unimposing houses or street corners reveals the unnoticed secret that hides behind the obvious. Deserted  and abandoned, partially immersed by the shadows of the darkness, these places show us their new face.

Sporadically illuminated windows and street lamps in murky alleys are hints for the the untold stories of the night. The bright neon lights and the bare bulbs keep away the darkness until morning comes and reveals all the details again.

My series “Between The Light” shows photographs of San Francisco during night. The required long exposures reveal the details of the shadows, convey the beauty of the night by illuminating the dark shadows of the obscured and unnoticed hidden corners. The series concentrates on the lights of a city and shines a light on the often hidden and ordinary places. 

 

 

deutsch:

Die Angst vor Schatten und Dunkelheit ist tief in der menschlichen Seele verwurzelt. Wir assoziieren die Dunkelheit mit Gefahr und hüten uns vor dem was dahinter versteckt sein könnte. 

Doch der Moment, in dem die Dunkelheit über einen Ort hereinbricht, ist ebenfalls geprägt von einer romantischen Schönheit und speziellen Ästhetik, die im Kontrast zu diesen Ängsten steht. 

Die Lichter der Nacht lassen uns Orte anders betrachten. Erst ein genauer Blick auf die unscheinbaren Häuser und Straßenecken, läßt erahnen, was sich hinter diesen Fassaden verbirgt. Menschenleer und verlassen, teilweise in die Schatten der Finsternis getaucht, zeigen sie uns ein anderes Gesicht, das uns häufig verborgen bleibt.

Sporadisch erleuchtete Fenster und Straßenlaternen in düsteren Gassen sind Hinweise auf die vielen Geschichten der Nacht. Die grellen Neonlichter und nackten Glühbirnen halten die Dunkelheit fern, bis schließlich der Morgendämmerung einen neuen Tag beginnen lässt und die Details der Stadt wieder beleuchtet. 

Mit meiner Serie “Between The Light” zeigt Bilder aus dem nächtlichen San Francisco. Die sehr langen Belichtungszeiten, die nötig waren, um die Schatten mit Licht zu füllen, beleuchten verborgene Ecken und bringen Licht in die Dunkelheit und zeigen dem Betrachter die Schönheit der Nacht. Die Serie konzentriert sich auf die Lichter einer Großstadt und zeigt Details, die uns häufig verborgen bleiben.

PX32017-HM.jpg